Konzert Atrium Gymnasium Rahlstedt am 21.09.2018

19:00 Uhr: Ankommen, Aufregung, Einsingen, Stellprobe, Soundcheck, Motivationsschub von Sörin und los!

Punkt 20:00 Uhr. Wir starten. Der Saal ist mittlerweile gut gefüllt. Für einige von uns ist es das erste Konzert mit den Mondays.

Unsere Reise geht los mit „Bridge over troubled water“ über Schweden mit „Gøta“, zurück nach „Hamburg, meine Stadt“. Nach diversen Aufenthalten und „Sing it around the world“ sind wir zur Pause bei unserem neuen 90er-Dance-Medley „Choir to the dancefloor“ angekommen. Es ist mega! Jubel beim Publikum. Da hat sich unser Chorwochenende in Ratzeburg ja voll gelohnt!  😀

Nach der Pause reisen wir mit süßen Träumen weiter: „Sweet Dreams“, und lassen uns auf keinen Fall stoppen: „Don’t stop me now“! Freudig geht’s weiter mit „Joyful Joyful“, gefolgt von ruhigeren Tönen bei „Irish Blessing“, um nur einige zu nennen.

Zwischendurch beschreiben unsere Moderatoren Babette und Christian humorvoll unsere Songs und sorgen damit für einiges Schmunzeln.

Um diese musikalische Reise abzurunden, schließen wir zuletzt mit „Hand in Hand“.

Wir bedanken uns bei unserem Publikum für diesen tollen Abend! Danke auch an die Jungs vom Gymnasium Rahlstedt für den guten Sound.

Wenn ihr wollt, reisen wir zu den Rahlstedter Kulturwochen gerne wieder an…

Eure Mondays